G K O P Q R S T U V W

Schadenfreiheitsklasse

Verträge werden in der Haftpflicht- und Vollkaskoversicherung in Schadenfreiheitsklassen eingestuft. Je höher die SF-Klasse, desto größer ist der tarifmäßige Rabatt auf den Grundbeitrag. Ab der SF-Klasse 22, in die ein Vertrag nach 22 schadenfreien Jahre eingestuft wird, beträgt die Versicherungsprämie beispielsweise nur noch 30 Prozent des Grundbeitrags. In der niedrigsten Klasse M (M=Malus) werden hingegen 245 Prozent fällig. Mit jedem schadenfreien Jahr wird der Vertrag eine Klasse bessergestuft. Liegt ein Schadenfall vor, wird der Vertrag mit Wirkung zur nächstfolgenden Versicherungsperiode herabgestuft – meistens um deutlich mehr als eine SF-Klasse. Versicherungsnehmer können die Herabstufung umgehen, indem sie die Entschädigung des Haftpflichtversicherers erstatten bzw. die Leistung des Vollkaskoversicherers zurückzahlen.


KFZ-Versicherungen vergleichen