Kfz-Versicherung: Start in die Wechselsaison

Dienstag den 18.09.2012 - Abgelegt unter: News

Mit Beginn des Herbsts können Millionen von Fahrzeugbesitzern in Deutschland wieder ihre Kfz-Versicherung wechseln und Geld sparen. Da die meisten Kfz-Versicherungsverträge zum Jahreswechsel enden, haben Versicherungsnehmer bis zum 30. November 2012 die Möglichkeit, fristgerecht aus ihren Policen auszusteigen. Je nach Bedarf kann die Kündigung bereits jetzt versandt werden.

Speziell aufgrund der neuen Typen- und Regionalklassen wird in diesem Jahr ein starker Wechselwille bei den Fahrzeugbesitzern erwartet, da besonders viele künftig erhöhte Beiträge befürchten. Eine potentielle Sparvariante ist der Wechsel innerhalb der bestehenden Versicherungstarife einer Assekuranz, z. B. in einen günstigeren Sondertarif. Alternativ lohnt generell ein Vergleich der verschiedenen Angebote auf dem gesamten Versicherungsmarkt.

Mit dem Start in die Wechselsaison sollte außerdem der allgemeine Versicherungsschutz des Fahrzeugs auf den Prüfstand gestellt werden. Bisweilen erweist sich der Umstieg von der Teilkasko in die Vollkasko als deutlich weniger kostenintensiv als angenommen bzw. ist die Vollkasko bei alternativen Anbietern sogar günstiger.

Wichtig: Steigen die Beiträge zum Jahresende, erhält der Fahrzeugbesitzer ein zusätzliches Sonderkündigungsrecht von 4 Wochen. In dieser Zeit lässt sich die Versicherung selbst nach dem 30. November weiterhin wechseln.


KFZ-Versicherung