Warten auf die neuen Beitragshöhen in der Kfz-Versicherung

Montag den 30.09.2013 - Abgelegt unter: News

Jedes Jahr auf Oktober legen die Kfz-Versicherer die Beiträge für das kommende Versicherungsjahr fest. In diesem Jahr sieht es sehr danach aus, als würden die Beiträge für die Kfz-Versicherung für 2014 steigen, und dies ganz egal ob bei einer normalen Versicherung mit Versicherungsvertretern und Büros vor Ort oder bei den Direktversicherern, die ihre Policen rein über das Internet vertreiben.

Das Warten auf die neuen Beitragshöhen in der Kfz-Versicherung dürfte den einen oder anderen Autofahrer aus seinen Träumen holen. Waren doch die letzten Jahre oftmals von Rabattschlachten geprägt, die für einen Rutsch der Beiträge für Neuverträge in der Autoversicherung gesorgt haben. Diese Zeit ist jedoch vorüber, für das kommende Jahr wird ein Anstieg von bis zu 10 Prozent erwartet. Dabei werden jedoch wohl nicht nur neue Verträge in der Kfz-Versicherung von den Beitragserhöhungen betroffen sein, sondern auch die Bestandskunden werden wohl in diesem Jahr noch Post erhalten mit der Nachricht, dass sie ab 2014 mehr zahlen müssen für ihre Autoversicherung.

Zum KFZ-Versicherungsvergleich

Damit ist die Kfz-Versicherung nicht mehr die Versicherung, bei der durch einen Versicherer-Wechsel automatisch auch gespart werden kann. Im Gegenteil, noch mehr als bisher müssen Autofahrer hinsehen, wenn sie einen Kfz-Versicherungswechsel durchführen wollen. Ein neuer Vertrag ist nicht unbedingt günstiger und / oder besser. Wer sich jetzt in der Wechselphase auf die Suche nach einer neuen Autoversicherung macht, der muss deshalb auch vermehrt auf den Vertragsinhalt der Police achten. Zwar kommen immer noch einige Kfz-Versicherungen durchaus günstig daher, doch billig ist nicht immer auch gut, wenn die Leistungen wie zum Beispiel die Deckungssummen entsprechend schlecht sind.

Der Wechsel der Kfz-Versicherung sollte deshalb gut bedacht werden, um sich auch wirklich zu lohnen. Ansonsten lohnt sich der Aufwand eher nicht, und kostet nur Zeit und Energie, die vielleicht anderweitig besser genutzt werden könnten. Um eine neue Autoversicherung zu finden, ist es indes empfehlenswert, sich mit einem guten Kfz-Rechner auf die Suche zu machen. Einen solchen Vergleich für Kfz-Versicherungen finden Sie auch hier.

Und nicht vergessen: wer seine bisherige Kfz-Versicherung auf 2014 wechseln möchte, der muss an den Kündigungsstichtag denken. Dieser ist der 30. November 2013, bis dahin muss die schriftliche (!) Kündigung beim Kfz-Versicherer eingehen, damit ab dem kommenden Jahr das Fahren mit einer neuen Autoversicherung möglich ist.

Auflistung Vorteile KFZ-Versicherungsvergleich


KFZ-Versicherung