Worauf Fahranfänger bei der Kfz-Versicherung achten sollten

Montag den 21.10.2013 - Abgelegt unter: News

Nicht nur in der Wechselphase für die Autoversicherung ist es wichtig, auf die einzelnen Tarifdetails bei der Kfz-Versicherung zu achten, sondern auch, wenn es darum geht, als Fahranfänger die erste Versicherung für das eigene Auto abzuschließen. Worauf Fahranfänger bei der Kfz-Versicherung achten sollten, ist deshalb ein wichtiger Punkt, der in finanzieller Hinsicht sowieso in Sachen richtiger Absicherung nicht unterschätzt werden sollte. Denn so wichtig wie ein möglichst niedriger Beitrag für die Kfz-Haftpflicht sein mag, viel wichtiger sind gerade für Fahranfänger die richtige und vor allem eine umfassende Absicherung.

Höhe der Deckungssumme

Vor allem bei der Höhe der Deckungssummen schauen viele Fahranfänger nur zu gerne weg, wenn es stattdessen einen vermeintlich günstigeren Versicherungsbeitrag zu bezahlen gilt. Doch genau hier lauert einer von zwei Fehlern, die Anfänger bei ihrer ersten Kfz-Versicherung machen können. Der eine ist es, die Deckungssummen für Personenschäden wie auch für Sachschäden deutlich zu niedrig zu wählen. Empfehlenswert ist hier indes, möglichst hohe Summen für die Deckung der Schäden zu wählen, selbst wenn dies den Beitrag zur Autoversicherung natürlich ansteigen lässt. Aber gerade Fahranfänger sollten gut abgesichert sein, und die vollen Straßen und Autobahnen sorgen immer häufiger für Schäden, die schnell in die zweistellige Millionenhöhe gehen können. Und wer dann nicht entsprechend versichert ist, der muss den Rest des Schadens aus eigener Tasche bezahlen – und wer will das schon?

Kaskoversicherung

Der zweite Punkt ist das Thema Kaskoversicherung. Hier werden aus Kostengründen oftmals nicht alle wichtigen Faktoren in der Versicherung bedacht, beispielsweise wird für Neuwagen, die ja auch Fahranfänger mitunter fahren, nur eine Teilkaskoversicherung abgeschlossen, anstatt das neue Fahrzeug über eine Vollkaskoversicherung zu nehmen. Dies kann dann am Ende durchaus teuer werden, wenn es bei einem selbst verschuldeten Unfall zu einem Totalschaden kommt und die Versicherung jedoch nur einen Teil der Schadenssumme am eigenen Wagen übernimmt.
Deshalb ist es empfehlenswerter, sich als Fahranfänger nach einer Kfz-Versicherung umzusehen, die ein gutes Rund-um-Paket zu einem guten Beitrag umzusehen. Dabei helfen kann ein unverbindlicher Kfz-Rechner, einen solchen finden Sie beispielsweise hier:

Auflistung Vorteile KFZ-Versicherungsvergleich


KFZ-Versicherung