Kfz-Versicherung: Sparen bei Neuabschluss!

Freitag den 25.10.2013 - Abgelegt unter: News

Sparen bei der Kfz-Versicherung, geht das auch in 2014 noch? Dies mag eine der Fragen sein, die Autofahrer hierzulande in der diesjährigen Wechselphase für die Autoversicherung beschäftigt. Während zahlreiche Versicherer die Beiträge auf das kommende Jahr hochschrauben, stellt sich nun die Frage, ob sich bei einem Neuabschluss für eine Kfz-Versicherung auch noch wirklich Sparen lässt.

Hierzu gab es gerade in den vergangenen Tagen verschiedene Medienmeldungen, aufgrund der steigenden Beiträge zur Kfz-Versicherung in 2014 wie auch hinsichtlich des möglichen Sparpotentials. Und tatsächlich lassen sich je nach Tarif auch nächstes Jahr bis zu mehrere hundert Euro sparen durch Kfz-Versicherungswechsel.

Zum KFZ-Versicherungsvergleich

Für Autofahrer in Deutschland bedeutet dies, dass die Skepsis, ob sich ein Wechsel der Kfz-Versicherung überhaupt lohnt, ruhig beiseitegeschoben werden kann. Sparen ist möglich, und die Suche nach einer günstigeren Autoversicherung wie bisher ist meist auch schnell geschafft, wenn man sich die Zeit nimmt, sich einen guten Kfz-Rechner zu suchen. Einen solchen finden Sie beispielsweise auch hier.

Sparpotential ist damit da, und vor allem jüngere wie ältere Autofahrer, die ab diesem Jahr schon tiefer in die Tasche greifen mussten, nachdem das Alter als Tarifaspekt an Bedeutung gewonnen hat, können hier einiges an Geld sparen. Dabei ist es jedoch wirklich wichtig, sich nicht gleich von der erstbesten Kfz-Versicherung „einfangen“ zu lassen, weil sich die Versicherungsprämie niedrig anhört und man gleich richtig viel sparen würde bei einem Wechsel. Bei der Kfz-Haftpflicht wie auch bei der Kaskoversicherung kommt es auch darauf an, wie die Tarifdetails selbst sind, und welches Preis-Leistungs-Verhältnis von der jeweiligen Versicherung angeboten wird.

Auflistung Vorteile KFZ-Versicherungsvergleich


KFZ-Versicherung