Kfz-Versicherung 2014: Wechselphase in den letzten Zügen

Dienstag den 5.11.2013 - Abgelegt unter: News

Es ist November, und der Stichtag zur Kündigung der Kfz-Versicherung auf das kommende Jahr rückt immer näher. Noch bis zum 30. November 2013 können die meisten Autofahrer ihre Autoversicherung zum Jahresende kündigen, damit sie auf 2014 in eine neue Kfz-Versicherung wechseln können.

Damit ist die Wechselphase 2013 in den letzten Zügen, und wer den Kündigungsstichtag verpasst, muss damit leben, dass er außer über das Sonderkündigungsrecht nicht mehr kündigen kann, um noch auf 2014 seine Autoversicherung zu wechseln. Erst auf 2015 kann dann wieder gewechselt werden, wenn keine Gründe vorliegen, damit die bisherige Versicherung doch noch gekündigt werden kann, dann mittels einer außerordentlichen Kündigung.

Zum KFZ-Versicherungsvergleich

Wer sich jetzt beeilt und sich auf die Suche nach einer neuen Kfz-Versicherung für 2014 macht, der ist meist am besten dran mit einem guten Kfz-Rechner, mit dem verschiedene Autoversicherungen vergleichen werden können. Dabei ist es wichtig, die richtigen Daten anzugeben, damit auch der Tarif, der dann berechnet wird, passt und sich nicht hinterher, wenn dann möglicherweise eine darüber gefundene Kfz-Versicherung abgeschlossen wird, eine Differenz zum tatsächlichen Beitrag ergibt.

Ist dann eine neue Kfz-Versicherung gefunden, kann man sich daran machen, die alte rechtzeitig (!) zu kündigen, damit dann ab kommendem Jahr auch wirklich mit der neuen Autoversicherung gefahren werden kann. Dafür reicht ein einfaches Kündigungsschreiben, Mustervorlagen dafür gibt es auch im Internet. Das Schreiben muss bis spätestens am 30. November dieses Jahres beim bisherigen Kfz-Versicherer eingehen, damit die Versicherung auch wirklich auf 31. Dezember 2013 ausläuft.

Auflistung Vorteile KFZ-Versicherungsvergleich


KFZ-Versicherung