Sparpotential bei der Kfz-Versicherung unterschiedlich hoch

Montag den 25.11.2013 - Abgelegt unter: News

Möglichst wenig bezahlen für Versicherungen, das macht Spaß. Und genau aus diesem Grund wechseln zahlreiche Autofahrer Jahr für Jahr ihre Kfz-Versicherung, um noch ein wenig mehr als bisher sparen zu können. Doch das Sparpotential bei einem Autoversicherungswechsel ist unterschiedlich hoch, nicht immer können gleich mehrere hundert Euro gespart werden – und manchmal ist die bisherige Kfz-Versicherung sogar dann doch die günstigste.

Zum KFZ-Versicherungsvergleich

Bei der Autoversicherung ist vor allem eines wichtig: es kommt weniger darauf an, den geringsten Beitrag zu bezahlen, sondern zu einem günstigen Preis gut versichert zu sein. Eine billige Kfz-Versicherung mag zwar von der Höhe des Beitrags her gut klingen, aber wenn die Leistungen nicht stimmen, zahlt man am Ende irgendwann immer drauf.

Eine günstige Kfz-Versicherung ist indes die Versicherung für das Auto, die ein gutes Leistungspaket enthält, wie zum Beispiel auch hohe Deckungssummen, und bei der dennoch der Beitrag nicht schwindelerregend hoch ist. Bei einer billigen Autoversicherung hingegen ist die Versicherungsprämie zwar niedrig, dafür bezahlt man eine solche Versicherung dann auch mit deutlich schlechteren Leistungen.

Deshalb ist eine gute Auswahl der Kfz-Versicherung wichtig, um zu einem guten Preis gute Leistungen zu erhalten und nicht mehr bezahlen zu müssen als notwendig. Sonst gibt es zu einem schlechten Preis gute Leistungen oder aber schlechte Leistungen zu einem schlechten Preis. Bei der Suche nach einer neuen Autoversicherung ist es deshalb empfehlenswert, mit einem Kfz-Rechner verschiedene Tarife von verschiedenen Versicherern zu vergleichen. Oft ist dann das eine oder andere Angebot dabei, das sich durchaus lohnen kann. Einen solchen Kfz-Versicherungsrechner finden Sie natürlich auch bei uns.

Auflistung Vorteile KFZ-Versicherungsvergleich

Und noch eines ist wichtig: wer noch auf 1. Januar 2014 die Kfz-Versicherung wechseln möchte, muss sich nun langsam beeilen. Der Kündigungsstichtag für 2013, der 30. November, steht schon vor der Tür, in wenigen Tagen läuft damit die Möglichkeit ab, mittels einer ordentlichen Kündigung die Autoversicherung auf das kommende Jahr zu wechseln. Auf das Sonderkündigungsrecht zu warten, um dann außerordentlich kündigen zu können, kann ein riskantes Spiel sein, denn nicht immer kommt dies auch zum Tragen – selbst dann nicht, wenn die bisherige Kfz-Versicherung die Beiträge auf 2014 erhöht. Werden zugleich die Leistungen verbessert und dem höheren Beitrag angepasst, ist in den meisten Fälle keine Kündigung nach dem 30. November mehr möglich.

Zur Vorlage KFZ-Kündigung


KFZ-Versicherung