Sparmöglichkeiten bei der Autoversicherung 2015

Freitag den 24.10.2014 - Abgelegt unter: Versicherungstarif
KFZ-Versicherung 2015

@Arand-fotolia.com

In der Kfz-Versicherung gibt es auf 2015 einige Möglichkeiten, nicht nur durch den Wechsel der Versicherung selbst, wie auch durch den Wechsel des Tarifs in der Autoversicherung Geld am Beitrag zu sparen. In der Kfz-Haftpflicht wie in der Kaskoversicherung gibt es einige Sparmöglichkeiten, die für 2014 wie für das kommende Jahr gleichermaßen gelten.

Wer allein fährt, braucht nur für sich zu zahlen

Um beim Abschluss einer neuen Kfz-Haftpflicht mit oder ohne Kaskoschutz Rabatte zu erhalten, gibt es die Möglichkeit einen Alleinfahrertarif abzuschließen. Dies bedeutet: Der Fahrzeughalter ist zugleich der alleinige Fahrer und als dieser dem Autoversicherer gemeldet. Bei einem solchen “Alleinfahrertarif” lässt sich in der Kfz-Versicherung einiges an Geld sparen.

Dieser gilt natürlich nur dann, wenn tatsächlich nur ein Fahrer oder eine Fahrerin das Fahrzeug führt. Ist dies zeitweise nicht der Fall oder nicht mehr der Fall, muss dies dem Autoversicherer gemeldet werden. Der Versicherer entscheidet dann, welcher andere Tarif zeitweise oder vorerst auf Dauer statt des Alleinfahrertarifs gewählt werden kann.

Höhere Selbstbeteiligung beim Kaskoschutz wählen

Eine weitere Möglichkeit des Sparens in der Autoversicherung auf das kommende Jahr ist die Wahl einer höheren Selbstbeteiligung bei der Kaskoversicherung. Hierbei kann ein unterschiedlich hohes Sparpotenzial erwirkt werden, wie hoch dieses ist, hängt jedoch unter anderem vom Kaskoschutz selbst ab, ob eine Teilkaskoversicherung oder Vollkaskoversicherung besteht. Zudem kommt es hierbei darauf an, wie der Autoversicherer die höhere Selbstbeteiligung in der Kasko bewertet.

Die Selbstbeteiligung zu hoch zu wählen, ist jedoch eher keine so gute Idee. Kommt es dann zu einem Schaden, der durch die Kfz-Versicherung reguliert werden muss, ist die Ersparnis beim Beitrag dann schnell aufgezehrt und der Fahrzeughalter zahlt drauf.

Kinder haben ein eigenes Auto – jüngere Mitfahrer fallen weg!

Viele Autofahrer in Deutschland lassen ihre Kinder mit dem Auto fahren, wenn diese den Führerschein erworben haben. Bei der Kfz-Versicherung muss dies angegeben werden. Für den Versicherungsbeitrag bedeutet dies in der Folge eine Erhöhung. Doch irgendwann kommt der Tag, da haben die Kinder ihr eigenes Auto und die jüngeren Mitfahrer fallen weg.

Dann ist es an der Zeit für den Fahrzeughalter seinen Beitrag für die Kfz-Haftpflicht und die Kaskoversicherung neu festlegen zu lassen. Fährt er das Fahrzeug dann nur noch alleine, ist der oben bereits angeführte Alleinfahrertarif möglich. Fahren zwei Personen das Fahrzeug, werden für diese der entsprechende Tarif zugrunde gelegt.

Nicht an der falschen Stelle sparen!

KfZ-Tarife 2015

© Schlierner – fotolia.com

Doch so gut sich beim Versicherungsbeitrag für die Kfz-Versicherung sparen lässt, genauso wichtig ist es, nicht an der falschen Stelle zu sparen. D. h. ein Kaskoschutz für ein Fahrzeug ist wichtig und sollte deshalb möglichst nicht ausgespart werden, selbst wenn dieser den Versicherungsbeitrag für die Autoversicherung erhöht.

Ebenfalls nicht gespart werden sollte bei solch wichtigen Tarifdetails wie den Deckungssummen für Personenschäden und Sachschäden. Schnell ist bei einem verursachten Unfall ein Schadensbetrag in zweistelliger Millionenhöhe erreicht, weshalb einstellig abgeschlossene Deckungssummen alles andere als empfehlenswert sind. Experten empfehlen lieber zu hoch zu greifen und Deckungssummen über 100 Millionen Euro abzuschließen.

Dies macht sich natürlich im Beitrag zur Kfz-Versicherung bemerkbar. Aber wer hier an der falschen Stelle spart und dann einen Unfall mit einer immens hohen Schadenssumme bei Personenschäden wie bei Sachschäden verursacht, der muss am Ende den Rest, den die Versicherung nicht trägt, selbst bezahlen. Für viele Versicherte bedeutet dies dann das finanzielle Aus und damit zugleich den Ruin.

Die richtige Kfz-Versicherung für 2015 finden

Auf das kommende Jahr kann wieder gewechselt werden in der Autoversicherung. Sowohl die Kfz-Haftpflicht wie der Kaskoschutz können auf 2015 bei einem neuen Versicherer abgeschlossen werden. Bis zum 30. November 2014 muss die Kündigung beim bisherigen Autoversicherer eingetroffen sein, damit ab 1. Januar des kommenden Jahres unter einer neuen Kfz-Versicherung gefahren werden kann.

Eine neue und möglicherweise deutlich günstigere Kfz-Versicherung lässt sich über einen der zahlreichen Kfz-Rechner im Internet finden. Dabei ist es auf der Suche nach einer neuen Autoversicherung wichtig, die richtigen Daten des Fahrzeugs wie des Fahrzeughalters einzugeben, damit der entsprechende neue Tarif richtig berechnet werden kann. Solche Vergleichsrechner für Kfz-Versicherungen sind mittlerweile längst der einfachste und zugleich schnellste Weg geworden, eine neue Versicherung für das Auto zu finden.

Banner mit Text/Button, der zum KFZ-Versicherungsvergleich führt


KFZ-Versicherung