Worauf sollten Neuwagenkäufer achten?

Ein Neuwagenkauf ist oftmals eine der größten finanziellen Investitionen im Leben. Käufer sollten nichts überstürzen und sowohl bei der Vorbereitung des Kaufs als auch bei der Wahl des richtigen Versicherungsschutzes einige Dinge beachten.

Neuwagenkauf

Rabatt beim Händler

Wer sich einen Neuwagen kaufen möchte, hat gute Chancen auf Rabatte. Durch den starken Absatzeinbruch der letzten Jahre kann im Autohaus ein Discount von 10 bis 15 Prozent herausgeschlagen werden. Von Vorteil ist es, wenn der potentielle Käufer sich über Modell und die Ausstattung bereits Gedanken gemacht hat. Hilfreich ist es auch, das Fahrzeug bereits im Internet zu konfigurieren, beispielsweise auf der Seite des Herstellers. Mit dem konfigurieren Wunschauto können auch Preisvergleiche im Internet auf speziellen Portalen vorgenommen und dem Händler als Verhandlungsbasis vorgelegt werden.

Richtig hohe Rabatte können Kunden beim Kauf von Neuwagen mit Tagesszulassung einfahren. Meldet der Händler ein fabrikneues Fahrzeug für wenige Tage auf seinen Namen an, wird der Neu- ein junger Gebrauchtwagen. In diesem Fall können keine Sonderwünsche bei der Ausstattung berücksichtig werden.

Neuwagen im Internet vergleichen

Ein Neuwagen hat seinen Preis. So kann es sich durchaus lohnen, einen Blick ins Internet zu werfen. Auf zahlreichen Neuwagen-Vermittlungsportalen können Kunden ihr Wunschauto individuell zusammenstellen. Danach werden Listenpreis und der eigene günstigere Preis gegenübergestellt. Bei Internetkäufen kann das Rabattniveau durchaus bei 20 Prozent liegen. In der Regel werden weder Provision noch eine An- oder Vorauszahlung fällig.

Kfz-Versicherung

Nach Abschluss des Kaufvertrages geht es darum, das gute Stück optimal zu versichern und die günstigste Kfz-Versicherung zu finden.

Vollkaskoversicherung empfehlenswert

Für Besitzer von teuren Neuwagen lohnt sich eine Vollkaskoversicherung, die auch die Schäden am eigenen Fahrzeuge einschließt. Bei finanzierten Autos ist die Vollkasko meist Voraussetzung. Ein Selbstbehalt senkt den Versicherungsbeitrag. Da die Kaskoversicherung im Schadenfall nur für den Zeitwert des Fahrzeuges aufkommt, kann eine Neupreisentschädigung interessant sein.

Zusätzlich Neupreisentschädigung abschließen

Ebenfalls sinnvoll für Besitzer eines Neuwagens ist eine Neupreisentschädigung. Denn sobald der Neuwagen den Hof des Händlers verlässt, hat er bereits an Wert verloren. Ist in der Versicherungspolice eine Neupreisentschädigung eingeschlossen, ersetzt die Versicherung auch nach einem Totalschaden statt dem Zeitwert den Neupreis in voller Höhe. Die Neupreisentschädigung wird für Zeiträume zwischen 6 und 24 Monaten gewährt. Da es hohe Preisschwankungen gibt, lohnt sich ein Versicherungsvergleich.

Werkstattbindung nicht immer optimal

Zwar sinkt die Kaskoprämie um bis zu 20 Prozent, wenn eine Werkstattbindung eingeschlossen ist, allerdings kann dies vor allem bei neuen Fahrzeugen zu Problemen führen. Denn Besitzer von Neuwagen müssen damit rechnen, ihre Herstellergarantie zu verlieren und keine Kulanzleistungen mehr zu erhalten, wenn diese nicht in die Fachwerkstatt fahren, sondern der Werkstattbindung ihrer Versicherung folgen.

Auflistung Vorteile KFZ-Versicherungsvergleich


KFZ-Versicherungen vergleichen